/


 

 

 

Album

Für mich ist es einfach ein ganz anderes Gefühl, auf hochwertigem Papier gedruckte Bilder zu betrachten als diese auf einem Bildschirm zu sehen. Wie oft habe ich das Hochzeitsalbum meiner eigenen Eltern in den Händen gehalten und die Fotos bewundert. Sehr gerne gestalte ich euch ein Album, das hoffentlich später durch die Hände eurer Kinder und Enkelkinder gehen wird.

Bearbeitung

Ich lege sehr viel Wert auf eine natürliche, zeitlose Bearbeitung. Das bedeutet,  ich optimiere Farben, Kontrast, Helligkeit etc. Jedoch verändere ich niemals grundlegende Dinge, wie die Figur, das Wetter, die Frisur, die Umgebung o.ä. Generell liebe ich warme, leuchtende, natürliche Farben.

Bezahlung

Eine Woche nach Vertragsabschluss wird eine Terminreservierungsgebühr in Höhe von 30% des Gesamtbetrages fällig. Die restlichen 70% zahlt ihr ganz entspannt per Überweisung eine Woche nach eurer Hochzeit.

Duzen

Ich bin an eurem Hochzeitstag an eurer Seite und habe die Ehre, Teil dieses persönlichen Rahmens zu sein, den ihr sonst nur mit Familie und Freunden teilt. Auf dieser Ebene passt ein "Sie" für mein Empfinden nicht. Lasst uns gleich "per du" sein. :)

Equipement

An eurem Hochzeitstag habe ich zwei gleichwertige Kameras (ich gehöre der Canon-Fraktion an) mit doppeltem Kartenslot sowie eine Backup-Kamera für den Notfall, diverse Festbrennweiten, ein Zoomobjektiv und Blitzausrüstung dabei. Es kann also nichts schief gehen.

First Look

Ich liebe First Looks. Ihr trefft euch VOR der Trauung an einem wunderbaren Ort nach Wahl und dort wird der "First Look", also das erste Aufeinandertreffen am Hochzeitstag fotografisch festgehalten. In dem Moment gibt es nur euch zwei, ich halte mich zurück und die Emotionen kommen von ganz alleine. Im Anschluss könnten wir direkt das Paarshooting machen. Die Vorteile sind, dass ihr die Situation umgeht, eure Gäste während der Feier alleine lassen zu müssen, dass euer Styling so frisch perfekt ist, dass ihr keinen Zeitdruck habt und dass ihr - falls ihr den Gedanken an das Paarshooting als stressig empfindet - diesen Punkt gleich zu Beginn des Tages "abgehakt" habt. Vielleicht ist dieses Konzept ja etwas für euch.

Gutschein

Gerne sende ich euch einen Gutschein für ein Paarshooting zu, den ihr verschenken könnt. Es gelten die Konditionen, die ihr unter "Leistungen Paarshoting" findet.

Gruppenfotos

Gruppenfotos gehören bei den meisten Hochzeiten dazu, natürlich sind sie aber kein "Muss". Meist bietet es sich an, erst das ganz große Gruppenbild zu machen und dann in die Phase der Kleingrüppchenbilder überzugehen. Fotos mit den Eltern, Geschwistern usw. mache ich liebend gerne. Ich bin jedoch kein Fan davon, alle erdenklichen Personenkonstellationen festzuhalten und auch für das Hochzeitspaar kann diese Phase sehr anstrengend werden.

Die wunderbarsten Bilder, die Emotionen in euch wecken, entstehen in den seltensten Fällen in diesen Momenten, sondern eher aus dem Hintergrund. Deswegen mein Rat: Stresst euch nicht mit Listen, die ihr "abarbeiten" wollt, sondern macht euch klar, welche fünf bis zehn Konstellationen euch wirklich am Herzen liegen. Lasst euch immer wieder kleine Freiräume in der Planung - der Rest wird sich ergeben.

Herbst

Mein kleines Plädoyer für Herbsthochzeiten: Herbstfarben sind so wunderschön auf Fotos; beim Gedanken an bunte Blätter, die fallen, wenn der Wind weht, bekomme ich sofort Herzklopfen. Die Temperaturen sind erträglich, das Licht ist generell wärmer und weicher und man hat früher wunderbares Abendlicht. Und zu guter Letzt: Man freut sich über jeden Sonnnenstrahl. Aber natürlich begleite ich Hochzeiten auch zu jeder anderen Jahreszeit liebend gerne; jede Saison hat ihre eigenen Reize.

Hunde

Bringt doch euren Vierbeiner zum Paarshooting mit oder bindet ihn in eure Hochzeit bzw. in das Hochzeitsshooting ein. Es entstehen ganz sicher zauberhafte Motive und Leckerlies habe ich immer in der Tasche.

Handies

Ich plädiere immer dafür, zumindest während der Trauung ein "Handyverbot" auszusprechen. Natürlich ist das komplett euch überlassen, aber es ist so schade, auf einem tollen Bild im Hintergrund Telefone in den Händen der Gäste zu sehen (im schlimmsten Falle auch im Vordergrund). Außerdem sollen diese ja den Moment mit euch genießen! Wenn ihr euren Gästen hinterher die professionellen Fotos zur Verfügung stellt, haben sie sicherlich Verständnis.

Inspiration

Heutzutage gibt es ja so unglaublich viele Inspirationsquellen wie instagram, Pinterest etc. Das sind auch alles tolle Plattformen, aber lasst euch nicht von den vermeintlich perfekten Fotos unter Druck setzen. Was echt aussieht, muss nicht echt gewesen sein und die schönsten Hochzeiten leben von der positiven Stimmung der Paare und der Gäste und vor allem von den Emotionen.

Kennenlerngespräch

Um zu schauen, ob wir als Menschen und mit unseren Vorstellungen zueinander passen, vereinbaren wir einen Termin zum Kennenlernen. Sehr gerne komme ich zu euch nach Hause oder wir treffen uns in einem Café. Dort besprechen wir eure Wünsche und Pläne, ich bringe Bilder mit und ihr könnt Fragen stellen. Wenn wir alle ein gutes Gefühl bei der Sache haben, sprechen wir den Vertrag durch und tragen alle relevanten Infos ein. Ab dann ist der Termin eine Woche für euch reserviert und ihr habt Zeit, mir den Vertrag unterschrieben zuzuschicken.

Krankheit

Noch nie passiert, aber leider kann man den Fall einer Krankheit, die den Einsatz verhindert, nicht ausschließen. Ist diese Situation absehbar, gebe ich euch umgehend Bescheid und versuche in Absprache mit euch in meinem Netzwerk aus Hochzeitsfotografen passenden Ersatz zu finden.

Leistungen

Generell biete ich Paarshootings und Hochzeitsbegleitungen an. Weitere Infos findet ihr unter dem Punkt "Leistungen".

Luftballons

Auch wenn es für ein paar Momente schön aussieht - ich bin dafür, die Idee, Luftballons auf Hochzeiten steigen zu lassen, zu überdenken. Wenn das Helium entwichen ist und die Ballons auf den Erdboden und im schlimmsten Falle in Gewässern landen, können sie zur tödlichen Falle für Tiere werden, die das Plastik verschlucken oder sich in den befestigten Bändern verheddern. Es gibt so viele schöne Alternativen - seid kreativ. :)      

Nutzungsrechte

Ihr erhaltet mit der Übergabe der Fotos das private Nutzungsrecht. Das bedeutet, ihr dürft eure Bilder ausdrucken, zeigen etc. und auch für eine Darstellung in öffentlichen Netzwerken nutzen (in diesem Falle freue ich mich über eine Namensnennung). Die Bilder dürfen jedoch nicht bearbeitet oder kommerziell genutzt werden.

Onlinegalerie

Ich stelle euch einen Link zu einer passwortgeschützten Onlinegalerie zur Verfügung. Diesen könnt ihr an eure Gäste weitergeben und diese können sich einzelne Bilder oder auch die ganze Galerie kostenlos downloaden. Die Onlinegalerie bleibt sechs Monate online und kann bei Bedarf verlängert werden. Ihr habt durch einen separaten Zugang die Möglichkeit, Bilder auf "privat" zu stellen, so dass eure Gäste diese nicht sehen können.                                       

Paarshooting

Für das Paarshooting am Hochzeitstag solltet ihr ca. eine Stunde einplanen. So können wir ganz ohne Zeitdruck entspannt Bilder machen und gegebenenfalls zwischendurch die Location wechseln. Ich liebe Bilder in Bewegung und vermeide starre Posen. Weitere Infos zu mir und meiner Arbeitsweise findet ihr unter "Über mich". Wann und wo wir euer Paarshooting am besten in euren Tagesablauf integrieren, besprechen wir in einem persönlichen Gespräch.

Privatsphäre

Ihr könnt jeweils völlig frei entscheiden, ob ich eure Fotos auf meiner Homepage, auf Social Media Kanälen oder auf Printprodukten zeigen darf. Ich freue mich sehr über jede Genehmigung, denn eure Bilder sind mein Aushängeschild über das mich die nächsten Hochzeitspaare finden. Ich stelle niemals ganze Reportagen online, sondern nur Bilder des Hochzeitspaares.

Reportage

"Reportage" bedeutet, dass ich im besten Falle euren ganzen Hochzeitstag begleite, so dass eine "runde Geschichte" entsteht, die euren Tag vom Getting Ready / First Look bis zum Ende des Tages erzählt. Ich empfehle stets die Buchung bis ca. 1 Stunde nach dem ersten Tanz, denn so habt ihr einige "Partybilder", die euren Tag fotografisch vollenden. Und gerade in diesen Momenten, in denen sich eure Gäste der Musik hingeben und unbeobachtet fühlen, entstehen oft tolle Bilder.

Ringe

Details wie die Ringe und den Brautstrauß schnappe ich mir gerne in einem passenden Moment (zum Beispiel, wenn zu Tisch gebeten und auf die Vorspeise gewartet wird) und suche mir ein ruhiges Plätzchen um ein paar Detailaufnahmen zu machen.

Preise

Weitere Infos findet ihr unter "Leistungen". Ich sende euch gerne meine Preisliste zu. Schreibt mir einfach eine kurze Nachricht.

Verpflegung

Wenn ich den ganzen Tag auf den Beinen bin und euch begleite, freue ich mich sehr, wenn auch ich mich zur Essenszeit an einem ruhigen Fleckchen kurz setzen und stärken kann. Während die Gäste essen, werden generell keine Bilder gemacht, da die meisten Leute es als unangenehm und störend empfinden, dann fotografiert zu werden. Ich bin aber natürlich immer einsatzbereit, so dass ich sofort da bin, wenn es Anlass gibt.

Vertrag

Um euren Termin ganz fest für euch reservieren zu können, schließen wir einen Vertrag ab. Diesen sprechen wir beim Kennenlerngespräch gründlich durch. Solltet ihr euch zu dem Zeitpunkt, der ja oftmals viele Monate im Voraus liegt, noch nicht ganz klar über die gewünschte Buchungsdauer sein, besteht die Möglichkeit, den Mindestumfang festzuhalten und zu einem späteren Zeitpunkt gegebenenfalls zu verlängern.